Home | Kontakte | Impressum/Datenschutzerklärung


||| Unsere "Auerochsen"
   | Abstammung
   | Zucht
   | Unsere Herde
   | Bilder

||| Beweidungsprojekt
   | Hochwasserschutz
   | Arten-, Landschafts- und
     Klimaschutz

   | Tourismus

||| Vermarktung
   | Tiere
   | Fleisch und Wurst
   | Rezepte

||| Aktuelles

||| Archiv

||| Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

 

AKTUELLES

01.01.2020 Das neue Jahr 2020 beginnt mit einem Nebelmorgen

 

01.02.2020 Frühlingstemperaturen
Der Februar beginnt mit Temperaturen um 15°C. Von Schnee bisher keine Spur.



08.02.2020
Artenschutz
Am neuen Unterstand der Auerochsen wurde ein Nistkasten für Schleiereulen und einer für Fledermäuse angebracht. Beide befinden sich in ca. 4 m Höhe.
Der Schleiereulenkasten ist so aufgehängt, dass man das Einflugloch nur von außen erreichen kann, damit Beutegreifer nicht eindringen können. Der Kasten ist auf der wetterabgewandten Seite befestigt.
Fledermäuse gehören bei uns zu den gefährdesten Lebewesen, da mit dem Insektenschwund ihre Nahrungsgrundlage immer geringer wird und ihre Lebensräume verschwinden.
Wir hoffen, dass die Nistkästen belegt werden und wir zum Erhalt der Vögel und Flattertiere beitragen können.



10.02.2020 Sturmtief trifft auch uns


19.02.2020 Vorfrühling in Sandizell/Grimolzhausen
Beobachtungen des Vogelkundlers: 2 Rotmilane (kamen aus dem Wald bei der Auerochsenweide), 1 Kornweihe (wahrscheinlich jedoch 2), 3 Kiebitze, 2 Feldlerchen,12 Stare, 27 Stieglitze, 2 Misteldrosseln, 1 Hohltaube, 51 Silberreiher, 5 Graureiher, 1 Storch auf Horst in Grimolzhausen, 2 Rostgänse und 1 Raubwürger (sah ich zum ersten Mal als Überwinterer hier), hielt sich auf der Gallowayweide beim Auwäldchen auf.


03.03.2020 Wasser gibt es zur Zeit genügend


08.03.2020 Amphibienschutz
In unseren flachen Teichen wurden die ersten Froschlaiche gesichtet.


26.03.2020 Pflanzung
Anstelle des vom Sturm umgerissen Baumes wurde ein Wildapfelbaum gepflanzt, der von den Tieren neugierig betrachtet wird.



18.04.2020 Frühling ist's
Frisches Grün dominiert und die Blütenpflanzen locken Insekten an


Marienkäfer an Traubenkirsche


01.05.2020 Rote Lichtnelke und Knöllchen Steinbrech blühen schon


17.05.2020 Nachwuchs
Am 15.05.2020 wurde das erste Bio-Kälbchen auf unserer nun Bio-zertifizierten Weide geboren. Salina heißt die Kleine. Mutter ist Sana, Vater Lücki.


Salina am 15.05.2020, kurz nach der Geburt


Salina mit Mutter Sana, zwei tage später

13.06.2020 Skyla geboren


23.07.2020 Der gefährdete Trauer-Rosenkäfer sucht auf einer Kardendistel nach Nahrung